Baby ist da

Br. Rene mit Baby Weihnachtsvideo 2016Was feiern wir zu Weihnachten? Ein Fest der Liebe, ein Fest der Familie, eine Party mit Kerzen und Weihrauchduft. Dass ursprünglich im Mittelpunkt des Festes ein Baby gestanden ist, denke ich, das wissen heute viele nicht mehr. Ein Baby ist für mich ein Zeichen der Hoffnung. Ich freue mich immer wieder wenn ich Eltern mit ihren Kindern sehe. Es erleichtert mich, dass es bei uns in Österreich und auch in anderen Ländern viele Engagierte gibt, die sich für eine kinderfreundliche Gesellschaft stark machen. Ein Umfeld das jungen Paaren Mut macht, ein oder mehreren Kindern das Leben zu schenken. Video, Audio

Wenn ich dieses Baby sehe, denke ich an die Geburt von Jesus, die wir zu Weihnachten feiern. In der Bibel heißt es: „Maria gebar ihren Sohn“ (Lk 2,7a). Maria ist für mich eine Frau, die der Welt Zukunft gibt. Den sie schenkt der Welt mit der Hilfe Gottes ein Kind. Noch dazu ist es ein ganz besonderes Baby: Jesus, wie ich glaube, Gott selbst. Er steigt in die Menschheitsgeschichte herein, um uns in eine gute Zukunft zu führen.

Ich denke Maria sagt uns: Du kannst auch mit der Hilfe von Gott, der Welt Zukunft schenken. Zum Beispiel wenn du heiratest und wenn aus dieser Liebe zu deiner Partnerin/deinem Partner ein oder mehrere Babys hervorgehen. Kinder, die ein Zuhause haben, bei Eltern, die sich treu lieben. Ich meine, auch dazu will uns die Frau ermutigen, von der es in der Bibel heißt „Maria gebar ihren Sohn“ (Lk 2,7a).