Sehr viele von ihnen spüre: Diesem Papst gebührt unsere wohlwollende Aufmerksamkeit. Denn der Papst ist ein Bote des Evangeliums, dem wir unsere wohlwollende Offenheit schulden. Von Menschen, die jemand was schuldig sind erzählt Jesus in seinem Gleichnis von den bösen Winzern.

Share