#franciscanEvolution

Sr. Notburga Maringele, Br. Rene Dorer und Verena Zeisler bei einem Schuleinsatz #franciscanEvolution in Vorarlberg

Das Team für Jugend und Berufungspastoral in Österreich und Südtirol, dem etwa fünfzehn Schwestern und Brüder der franziskanischen Familie angehören, hat ein Angebot für Schulbesuche ausgearbeitet. Das Konzept trägt den Titel „#franciscanevolution“. Koordinatoren in verschiedenen Regionen bewerben die Initiative seit Herbst 2018 vor allem bei Religionspädagogen in Österreich und Südtirol.

Ziel der Aktion ist es, das franziskanische Schwestern und Brüder bei gemeinsamen Schulbesuchen Schülerinnen und Schüler ab der achten Schulstufe etwas vom Charisma der Nachfolge Jesu nach dem Vorbild des Heiligen Franziskus von Assisi vermitteln. Das Organisationsteam hat für diese Schulbesuchsaktion eigene Flyer erstellt. Die Aktion der Schulbesuche ist eine gute Gelegenheit, junge Menschen über die Realität der Möglichkeit einer Ordensberufung zu informieren.