Lebenslauf kurz

Lebenslauf
im Telegrammstil:


Kindheit
und Jugend


geboren:

am 26. Dez.
1968 in Lienz


Eltern:

Rita Dorer (geb. Gollner – 1939; Hausfrau und Bürokraft)
und Leopold Dorer (Spenglermeister, geb. 1933, gest. 1989) 
Geschwister:
vier älteren Geschwister (Leopold Bernhard, Sonja, Brigitte, Monika) 
aufgewachsen:
in Dölsach/Osttirol. 
Schule 
Volksschule:Dölsach (1975-1979) 
Gymnasium:BG/BRG Lienz (1979-1987/ Matura im Juni 1987) 



Präsenzdienst:


Zivildienst: Lebenshilfe Lienz, Okt 1987 – Mai 1988


Wiederholter Besuch des Wallfahrtsortes

Medjugorje
 


 Studium



Fachtheologie:

   UNI Innsbruck (1989 – 1996) 
 Selbständige Religionspädagogik:
   UNI Salzburg und UNI Innsbruck (1998-2000)


Eintritt
in den Franziskanerorden


Ausbildung
in der Tiroler Franziskanerprovinz:       
    

   Postulat
in Telfs (1996),
   Noviziat in Reutte (1996 – 1997),
   „Juniorat“ in Salzburg und Schwaz (1997-2000) 
 Feierliche Profess:
  
17. 9. 2000 in Schwaz



 Pastoraler Einsatz


Pastorales
Praktikum:

   Zams (1991) 
„Pastoraljahr“:
  
Pfarre St. Martin/Liefering (Salzburg, 1997/98) 
Religionsunterricht:
  
seit 1997 an Hauptschulen (Salzburg/Laufenstraße und Schwaz I) und
Volksschulen (Pill und Pillberg) 
Kinder- und Jugendarbeit:
   Pfarre St. Martin/Liefering (Salzburg, 1997 – 1999),
   Pfarre Pill (Tirol, 1999-2001)
   Pfarre St. Marien/Lienz 2001-2011: Kinder- und Jugendarbeit, Schulunterricht
Hauptschule und Volksschule, allg. Seelsorge
   Franziskaner Telfs: Jugendanimator unserer Franziskanerprovinz
Austria mit Südtirol vom Heiligen Leopold, Schulseelsorger im
Franziskanergymnasium,

                                   Präses der Marianischen Kongregation Hall,
allgemeine Seelsorge


Journalistische Grundausbildung für Theologen:

seit
November 2010 am Institut zur
Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp)
in München


Weihen :


 Diakonweihe:
   Innsbruck (17. 11. 2000) 
Priesterweihe:
   Innsbruck (24. 6. 2001)
               
Primiz in Dölsach (1. 7. 2001)