Plasmablitze

Das Mikrowellen-Weintraubenexperiment, das kennst du sicher schon. Es ist für mich ein Bild für meinen Glauben an Jesus.

Ich nehme zwei Weintrauben, gebe sie in den Mikrowellenherd, schalte ihn ein und es passiert nichts Besonderes. Jetzt öffne ich zwei Weintrauben, schneide sie in der Mitte auf und lasse sie am Rand noch ein Stückchen verbunden – das ganze kommt in die Mikrowelle. Achtung, was jetzt passiert: Es gibt kleine Explosionen und da entstehen sogar Plasmablitze. Es funktioniert nur, wenn die Weintrauben geöffnet sind. 

Das ist für mich ein Bild für meine Glauben. Der Herd, der Mikrowollen erzeugt, ist wie ein Symbol für Gott, der eine ganz besondere Energiewelle in unsere Welt sendet: Jesus. Seine Geburt feiern wir zu Weihnachten. Die Weintraube bin ich diesem Bild. Erst wenn ich mich öffne für Jesus, das heißt, wenn ich mein Herz für ihn öffne, dann passiert was Besonderes. Das Herz für Jesus aufmachen heißt meines Erachtens zum Beispiel, dass ich zu Jesus bete und zu ihm sage: Du interessierst mich. Ich lasse mich berühren von deinen Worten. Die Kraft, die von dir ausgeht, Jesus, darf mich verändern und darf mich leiten“. Wenn ich das mache, dann wird Jesus bewirken, dass von mir Plasmablitze ausgehen. Ich meine damit, dass von mir eine Freude und eine Kraft der Liebe ausgeht. Und andere werden darüber staunen.