Politische Erzählung und Glaube

„Wir sind das Opfer des Misstrauensantrages. Unser Kanzler wird angegriffen“, war eine Erzählung der ÖVP im Wahlkampf für die Nationalratswahlen 2019. Politische Parteien haben heutzutage ihr Narrativ (Erzählung), um Wähler auf ihre Seite zu ziehen. Es wird gesagt: Die SPÖ hat bei den Nationalratswahlen 2019 in Österreich deshalb so schlecht abgeschnitten, weil sie keine Erzählung zustande brachte. Auf eine Erzählung baut die Kirche seit 2000 Jahren. Was Narrativ und die Weitergabe von Erzählung mit dem christlichen Glauben zu tun hat, darüber spreche ich in dieser Homilie. 

Biblische Lesungen: 

Röm 4, 13.16-18; Ps 105; Lk 12, 8-12 (Lesungen vom Samstag der 19. Woche im Jahreskreis)

Datum und Ort des Impulses: 

Sa, 19. September 2019

Segnungsgottesdienst Franziskanerkirche Telfs. Der Gottesdienst findet jeweils am dritten Samstag im Monat, 14h, statt.

Weiter Infos: https://www.gebetskreistelfs.com/