running on air

„I don´t care  ´cause  I´m running on air“, hat Nathan Trent beim Eurovision Song Contest 2017 in Kiew gesungen. Der Tiroler hat Österreich beim Song Contest vertreten hat und den 16. Rang erreicht. Meines Erachtens hätte er eine bessere Bewertung verdient.
Video, Audio

 

 

Er macht auf mich einen sympathischen Eindruck. Besonders gefällt mir der Schwung und der Text seines Songs: „I`ll keep on running. I won`t stop… I am running on air“. Ich laufe weiter. Ich werde nicht stehen bleiben. Denn ich leben von Luft.

Der Song vermittelt meines Erachtens eine Leichtigkeit. Ich denke, er macht Mut, nicht so schnell aufzugeben. Er ruft auf, weiter zu machen, auch wenn es Schwierigkeiten gibt. Er motiviert mit Ausdauer nach einem persönlichen Ziel zu streben.

Ich höre in diesem Song die Stimme von Jesus. Als würde er zu mir sagen: Laufe, lass dich nicht entmutigen, mach weiter, strebe nach dem Ziel, das du für dich als ein gutes Ziel erkannt hast. Ich gebe dir die Luft, von der du leben kannst. Es ist der Hauch, der aus meinem Mund kommt, der Heilige Geist (vgl. Joh 7,39 Joh 14,15, Joh 20,22) . Ich möchte Jesus antworten: Danke, Jesus, dass du mir Luft zum Leben gibst. Nicht nur die Luft der Erdatmosphäre, sondern den Hauch, der aus deinem Mund kommt, es ist der Heilige Geist, die Kraft Gottes. Deine Kraft lässt mich mit Ausdauer leben und nach dem Guten streben. Jesus, gib mir mehr von deiner Luft, von deinem heiligen Atem. Und ich will mit Natan Trent singQuellen: „I don´t care  ´cause  I´m running on air“

Quellen:

Songvideo: https://www.youtube.com/watch?v=kmAjvW-P2w0