Silvester besinnlich 2011

Zum ersten „Silvester besinnlich“ für Jugendliche und junge Erwachsene sind sechs interessierte Mädchen und Burschen gekommen. Dieses alternative Silvestererlebnis vom Samstag, 31. Dez 2011, bis Sonntag, 1. Jänner 2012, bei den Franziskanern in Telfs haben Br. Petrus Rhomberg und Br. René Dorer geleitet.

Es gab in diesen Stunden um die Jahreswende vor allem gemütliches Beisammensein in der geheizten Stube der Franziskaner. Mit Dank blickten die Teilnehmer auf das vergangene Jahr zurück. Sie konnten am Stundengebet und an den Mahlzeiten der Hausgemeinschaft teilnehmen. Sehr gut angekommen ist die besinnliche Fackelwanderung in der tiefverschneiten Winterlandschaft. Um Mitternacht feierten die jungen Leute mit anderen Gläubigen einen Gottesdienst in der Kirche. Am nächsten Morgen beschäftigte sich die Gruppe mit einem Bibeltext und nahm am festlichen Gottesdienst des Neujahrstages teil. Das Festtagsmahl mit der Hausgemeinschaft und eine Schlussrunde bildeten den Schlusspunkt. „Mir hat die fröhliche Stimmung gefallen“, „das abwechslungsreiche Programm fand ich gut“, „danke dem Koch Br. Sepp für das gute Essen“, „ich fand die Gestaltung >Jugend-gerecht<“, „ich habe gelernt, dass man auch Silvester >anders< feiern kann“, „mir gefielen die guten Impulse zum Nachdenken“, „ich fand es toll, dass wir auch Zeit für uns selber hatten“: lauten Rückmeldungen von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.