Offener Brief an den Vorsitzenden der Österreichischen Bischofskonferenz Erzbischof Franz Lackner

PDF:

http://www.bruder-rene.net/wp-content/uploads/Brief_Biko_OE_21.pdf

Audio:

Text:

Sehr geehrter Vorsitzender der Österreichischen Bischofskonferenz Erzbischof Franz Lackner, sehr geehrte Bischöfe der Österreichischen Bischofskonferenz.


Ich bin Priester, Franziskaner, Jugendanimator der Franziskanerprovinz Österreich mit Südtirol und Schulseelsorger. 

Ich bin sehr besorgt über die momentane kirchliche und gesellschaftliche Situation, die aus meiner Sicht vor allem belastet ist durch Lockdowns und deren Nachfolgeverordnungen,

die offensichtlich verfassungswidrig , nicht-evidenzbasiert sind und immense Kollateralschäden für Kirche und Gesellschaft – nicht zu letzt für die Entwicklung unserer Jugendlichen und jungen Menschen mit sich bringen.

Siehe dazu unten einschlägige Studien und Stellungnahmen von Experten, die leider in der „Mainstream-Medien-Blase“ kaum Platz finden. 

Ich fragen mich, wann werden sich unsere Hirten, die Bischöfe, auch einmal kritisch äußern zur momentanen sozialen Lage

Ich erbitte euren Segen und bete für euch, 

Br. Rene Dorer (OFM)

www.bruder-rene.net

Quellen: 

Verwassungswidrige Lockdowns: 

Bsp: https://www.afa-zone.at/allgemein/der-verfassungsgerichtshof-wird-ignoriert 

Nicht-evidenzbasierte Lockdowns: 

Bsp: https://thefatemperor.com/published-papers-and-data-on-lockdown-weak-efficacy-and-lockdown-huge-harms/

https://www.aier.org/article/lockdowns-do-not-control-the-coronavirus-the-evidence/)

Plattformen mit einschlägigen Studien und Stellungnahmen von Experten

Initiative für evidenzbasierten Corona Informationen

Die Plattform RESPEKT

Anwälte für Aufklärung

Stiftung Corona-Ausschuss:

„Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie, e.V.“ (MWGFD) :