kaufsuechtig

„Ich war kaufsüchtig. Der Kühlschrank und der Kleiderkasten waren vollgestopft, das meiste musst ich dann wieder wegwerfen“, sagte mir eine junge Mutter in diesen Tagen. Sie meinte weiter: „Mit den Sachen, die ich kaufte, versuchte ich mein inneres Loch zu stopfen. Dieses Loch war die Sehnsucht, geliebt zu sein. Doch die Dinge konnten mein Loch […]

Weiterlesen...